Michael Groschek: Rüttgers fehlen die Themen

Bei der CDU brennt der Baum. Auch nach dem heutigen Parteitag ist niemandem klar, für was der Spitzenkandidat eigentlich steht. Jürgen Rüttgers hat eine biedere und blutleere Rede gehalten. Neues hatte er nicht zu verkünden. Der Opposition fehlen die Themen. Ihr läuft die Zeit davon.

Rüttgers fehlt es gemessen an Peer Steinbrück an politischer Klarheit und gestalterischer Kraft. Seine Attacken gegen den Ministerpräsidenten laufen ins Leere. Sie zeugen von Unsicherheit und Hilflosigkeit.

Die CDU in Nordrhein-Westfalen folgt Jürgen Rüttgers nur widerwillig. Sie ist vom eigenen Spitzenkandidaten nicht überzeugt. Und deshalb wird Rüttgers auch die Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen nicht überzeugen.