Fußball – Aktion der NRWSPD : „Anpfiff vor Ort“: Fußball ist mehr als Bundesliga und die Diskussion über neue Bundestrainer.

Druckvorlage Titelblatt Flugblatt "Fussball" (A4)

1,3 Millionen Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind in fast 7.000 nordrhein-westfälischen Fußballvereinen aktiv. Auch im Frauenfußball steigt die Zahl der Aktiven. In vielen Stadtteilen und Gemeinden ist der örtliche Fußball-Verein die größte Organisation. SPD-Generalsekretär Mike Groschek: “Ehrenamtliche Trainerinnen und Trainer im Fußball mehr tun mehr für die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen und soziale Integration als mancher Sonntagsredner. Wenn die örtliche SPD die Spielpläne der Mannschaften vor Ort druckt und verteilt, zeigt das praktisch unsere Anerkennung für die vielen Aktiven.“

Die Druckvorlage gibt es hier zum Download: