BILDUNG. Zukunft. NRW.

Bildung. Rot ist für alle da. Schwarz grenzt aus.
Bildung. Zukunft. NRW.

Investitionen in Bildung, in die Kinder und die Jugend sind Investitionen in die Zukunft.
Ein Land wie NRW braucht ausgezeichnete Schulen und Hochschulen.
Das ist die Leitlinie der NRWSPD und des Ministerpräsidenten Peer Steinbrück.

Die Offene Ganztagsgrundschule:

  • Sie ist ein bundesweit anerkanntes Erfolgsmodell der NRWSPD.
  • Zum Schuljahresbeginn 2004 bieten wir 700 Offene Ganztagsgrundschulen in NRW an. Bis zum Jahr 2007 werden wir dieses Erfolgsmodell für 200.000 Kinder im Land flächendeckend ausbauen.
  • Bis 2010 werden wir die Offenen Ganztagsangebote für Kinder der Klassen 5 bis 7 an weiterführenden Schulen ausbauen.

    Die Neue Schule in NRW:

  • Ein Ort, wo gelernt und sinnvoll Freizeit verbracht wird. Schule als Stadtteiltreff mit interessantem Nachmittagsangebot ist unser Ziel.
  • Bei uns kommen Leistung und individuelle Förderung nicht zu kurz. Wir haben die vorschulische Sprachförderung ausgebaut und Englisch ab der 3. Klasse eingeführt.
  • Künftig kann man das Abitur schon nach der Klasse 12 machen.

    Nicht der Geldbeutel der Eltern darf über die Bildungschancen der Kinder entscheiden. Deshalb hat die SPD
    die Ausbildungsförderung verbessert.

    Ministerpräsident Peer Steinbrück:
    „Wir schaffen gute und gleiche Bildungschancen für alle Kinder und Jugendlichen. Anders als die Konservativen grenzen wir nicht aus, wir wollen in NRW die Fähigkeiten und Begabungen aller jungen Menschen fördern und fordern.

    Und die CDU?
    Sie ist aufs Herummäkeln programmiert. Ausgrenzung durch Abschaffung der Gesamtschulen
    in NRW und unbezahlbare Wahlversprechen nach dem Motto „mehr-mehr-mehr“ sind keine glaubwürdigen Alternativen zu unserer Politik.