Generalsekretär Michael Groschek: Einleitung eines Parteiordnungsverfahrens gegen Karl-Heinz Rusche

Karl-Heinz Rusche hat mir heute schriftlich mitgeteilt, dass er an seiner Kandidatur als Bürgermeister in Oer-Erkenschwick festhalten wird. Wir bedauern es, dass er auch das letzte Angebot des Landesvorstandes zur gütlichen Beilegung ausgeschlagen hat. Mit Ablauf der Frist werden wir wie beschlossen morgen den Antrag auf Einleitung eines Parteiordnungsverfahrens an die zuständige Schiedskommission übersenden, die die Sache unter Abwägung aller Gesichtspunkte zu entscheiden hat.