Rürup-Kommission übergibt Bericht

Der Vorsitzende der Rürup-Kommission, Bert Rürup, hat heute der Sozialministerin Ulla Schmidt den Bericht zur Zukunft der sozialen Sicherungssysteme übergeben. Dieser empfiehlt unter anderem eine schrittweise Anhebung des Renteneintritts von 65 auf 67 Jahre. Schmidt würdigte die Arbeit der Kommission, sicherte aber zugleich zu, dass nur das umgesetzt werde, "was für Deutschland und unsere soziale Sicherung notwendig und vernünftig ist". Die Kommission wurde am 12. November 2002 von Ulla Schmidt, für die Nachhaltigkeit in der Finanzierung der Sozialen Sicherungssysteme eingesetzt.