Landesparteirat diskutiert „Düsseldorfer Signal“

Abstimmung des Parteirates am 15. 06. 02

Am heutigen Abend trat der Parteirat der NRWSPD in Düsseldorf zusammen. Der Landesvorsitzende Harald Schartau und Ministerpräsident Steinbrück berichteten den versammelten Delegierten über die Ergebnisse der in den letzten Wochen stattgefundenen Gespräche mit dem Koalitionspartner. In der nachfolgenden Aussprache bot sich die Gelegenheit zur Diskussion über die unter dem Titel "Düsseldorfer Signal" zusammengefassten Vereinbarungen.

Im Anschluss an die Sitzung zeigte sich Harald Schartau zufrieden mit dem Abend. Er sprach von "kritischen, konstruktiven und nachdenklichen" Redebeiträgen. Die Delegierten hätten das "Düsseldorfer Signal" als Grundlage der zukünftigen Landespolitik begrüßt und "als Fazit dem Ministerpräsidenten den Rücken gestärkt."