Über 90 Prozent für Leitantrag

Abstimmung der Deligierten während des Bundesparteitages am 01. 06. 03

Über 90 Prozent der Delegierten des SPD-Sonderparteitags haben am Sonntag nachmittag dem Leitantrag zur Reformagenda 2010 zugestimmt. Nach mehrstündiger Debatte stellte sich die große Mehrheit der Partei hinter den Reformkurs von Bundeskanzler Gerhard Schröder. Auch der Antrag "Wege zu einem neuen Fortschritt" fand große Zustimmung. Bundeskanzler Gerhard Schröder zeigte sich über dieses Ergebnis sehr erfreut. „Selbstbewusst und ohne zu zögern“ habe die Partei die anstehenden Herausforderungen angenommen. 90 Prozent Zustimmung zum Leitantrag habe er weder erwartet noch erhofft. „Wir werden jetzt hart arbeiten, um neues Vertrauen zu gewinnen“, kündigte Schröder an.

Der Bundeskanzler forderte die gesamte Parteiführung auf, das Maß an Geschlossenheit, ja Disziplin, zu bewahren, das auf dem Parteitag zum Ausdruck gekommen ist. Schröder zum Abschluss: „Ich bin glücklich, eine stolze, eine gute, eine geschlossene Sozialdemokratie mit einer Regierung, die unser Land voranbringen will, international repräsentieren zu können.“