Bundestagsausschuss gibt Millionen für Metrorapid in NRW frei

Das Metrorapid-Projekt in Nordrhein-Westfalen kommt ins Rollen. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat am Donnerstag 80 Millionen Euro für die Schwebebahn in den Etat 2003 eingestellt. Damit habe der Bundestag die Durchführung des Planfeststellungsverfahrens ermöglicht, teilte der nordrhein-westfälische Verkehrsminister Axel Horstmann (SPD) in Düsseldorf mit. 60 Millionen Euro sollen erst fließen, wenn im Laufe des Planfeststellungsverfahrens die Wirtschaftlichkeit belegt wird.