Landesvorstand tagte in Duisburg

Harald Schartau während der Pressekonferenz Landesvorstand in Duisburg am 16. 11. 02

Anläßlich der heutigen Landesvorstandssitzung der NRWSPD bekräftigte der Landesvorsitzende Harald Schartau seine Unterstützung für die Reformvorhaben der Bundesregierung. Auch wenn die Erfolge in der Gesundheits-, Arbeitsmarkt- und in der Rentenpolitik sich erst nach und nach einstellten, müsse trotz laut werdender Kritik an den beschlossenen Maßnahmen festgehalten werden.

In Duisburg kam der Landesvorstand der NRWSPD zusammen, um über ein breites Spektrum an Themen zu beraten und sich darüber abzustimmen.
Berichtet wurde sowohl über die medienpolitische Arbeit der NRWSPD, über die Schwerpunkte der Europapolitik, Positionen zum Ruhrgebiet als auch über die Haushaltsberatungen.