Hochrechnung: SPD holt alle Kölner Wahlkreise

Trotz des Spendenskandals ist die SPD offensichtlich der große Gewinner der Bundestagswahl in Köln. Nach ersten Hochrechnungen gehen alle vier Kölner Wahlkreise an die SPD.

3. Hochrechnung auf das Gesamtergebnis der Bundestagswahl im Stadtgebiet Köln (Zweitstimmen):
SPD 45,2, CDU 28,7, FDP 8,4, Grüne 13,4, PDS 1,9 Prozent.

Mit 76,5 Prozent liegt die vorläufige Kölner Wahlbeteiligung bei der heutigen Bundestagswahl unter der von 1998 (81,5 Prozent).

Rund 663.000 Kölnerinnen und Kölner waren zur Wahl aufgerufen. 135.000 Wählerinnen und Wahler – so viele wie noch nie – gaben die Stimme per Brief ab.