Parteiordnungsverfahren gegen Renate Canisius wurde eingestellt

Im Parteiordnungsverfahren gegen Renate Canisius hat die Schiedskommission das Verfahren eingestellt.
Grundlage dieser Entscheidung ist die Einsicht von Frau Canisius, der Partei objektiv geschadet zu haben und nachlässig mit den Spendenquittungen umgegangen zu sein.
Ihre aktive oder passive Mitwisser- und Mittäterschaft an der Spendenstückelungspraxis von Norbert Rüther und Manfred Biciste konnte ausgeschlossen werden.