Zum dritten Mal wandert Ministerpräsident Wolfgang Clement mit MISEREOR und Brot für die Welt.

Banner Wolgang Clement Sommertour 2002Wolfgang Clement mit Mütze Sommertour 2002

Diesmal geht es von Duisburg nach Kleve. Kommen Sie mit an den Niederrhein. Wandern Sie mit für ein gemeinsames Projekt von MISEREOR und Brot für die Welt im Tschad. Mit Hilfe ihrer Spende können Kinder mit Behinderung zur Schule gehen und später einen Beruf erlernen. Statt einer Zukunft als Bettler, bekommen sie die Chance, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.
Am 16. Mai stehen auch Projekte von Renovabis und "Hoffnung für Osteuropa"
im Mittelpunkt der Sommertour.

Wann wandern Sie mit?
Suchen Sie sich Ihre Wanderstrecke aus: eine Etappe, einen Tag oder mehrere.
Melden Sie sich eine halbe Stunde vor dem Start beim Infomobil an Ihrem Ausgangsort an.
Per eMail (ed.roeresimnull@ruotremmos) können Sie sich schon jetzt den Shuttle-Bus reservieren. Schreiben Sie einfach, von welchem Etappenziel Sie zu Ihrem Ausgangsort zurückkehren wollen.

Ihre Hilfe
Geben Sie Ihre Spende am Infomobil ab oder überweisen Sie.
Auch wenn Sie nicht mitgehen können: MISEREOR und Brot für die Welt freuen sich über Ihre Spende.

MISEREOR / Brot für die Welt:
Konto-Nr.: 250, BLZ: 370 205 00
Bank für Sozialwirtschaft Köln
Stichwort: Sommertour
Ab einer Spende von 10 Euro bekommen Sie eine Zuwendungsbestätigung.

Wichtig für unterwegs
Ein Shuttle-Bus bringt Sie kostenlos zu Ihrem Ausgangsort (Startort der Morgen- oder Mittagsetappe) zurück. Besonders wichtig für Gruppen:
Bitte den Bus per eMail (ed.roeresimnull@ruotremmos) vorreservieren.
Unterwegs gibt es kostenlos Getränke und Obst. Morgens können Sie auch für 7 Euro Ihr Mittagessen am Infomobil vorbestellen.
Wir wandern bei jedem Wetter, denken Sie deshalb an Sonnen- und Regenschutz, Rucksack und bequeme Schuhe.

Die Touretappen im Überblick:

Mittwoch, 15. Mai 2002:
11.00 Uhr: Start am Hafen Duisburg, Pegel Duisburg-Ruhrort/Hafenmeister.
17.00 Uhr: Ankunft in Duisburg Alt-Walsum, Kirche St. Dionysius.

Donnerstag, 16. Mai 2002:
9.00 Uhr: Start in Alt-Walsum.
14.00 Uhr: Voerde-Götterswickerhamm, Strandhaus Ahr.
17.00 Uhr: Ankunft in Wesel, Großer Markt.

Freitag, 17. Mai 2002:
9.00 Uhr: Start in Wesel, Großer Markt.
13.30 Uhr: Erholungsgebiet Grav-Insel, Wesel.
17.30 Uhr: Ankunft in Xanten, Markt.

Samstag, 18. Mai 2002:
9.00 Uhr: Start in Xanten, Markt.
13.30 Uhr: Xanten-Marienbaum, Kirche St. Mariä Himmelfahrt.
17.30 Uhr: Ankunft in Kalkar, Markt.

Pfingstsonntag, 19. Mai 2002:
11.00 Uhr: Start in Kalkar, Markt.
16.00 Uhr: Ankunft in Kleve, Schwanenburg.
Anschließend: Abschlussveranstaltung.