Meldung:

  • Düsseldorf, 01. Oktober 2015

Neue Ministerin und Minister im Landtag vereidigt

Vereidigung der drei neuen NRW-Landesminister Christina Kampmann, Rainer Schmeltzer und Franz-Josef Lersch-Mense im nordrhein-westfälischen Landtag

Im Düsseldorfer Landtag sind am Morgen die neuen Minister Christina Kampmann, Rainer Schmeltzer und Franz-Josef Lersch-Mense vereidigt worden. Hannelore Kraft gratulierte den neuen Kabinettsmitgliedern.

Christina Kampmann ist neue Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport. Die 35-jährige Bielefelderin ist studierte Verwaltungsbeamtin und Politologin. Themenschwerpunkte der bisherigen Bundestagsabgeordneten waren u.a. Netzpolitik, soziale Gerechtigkeit und Bildung als Schlüssel zum sozialen Aufstieg.

Rainer Schmeltzer leitet nun das Ressort für Arbeit, Integration und Soziales. Er gehört dem nordrhein-westfälischen Landtag als Abgeordneter für den Kreis Unna seit Mai 2000 an. Rainer Schmeltzer war stellv. Fraktionsvorsitzender, arbeitsmarktpolitischer Sprecher der Fraktion und u.a. zuständig für Themenbereiche wie Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk sowie Europa und Eine Welt.

Franz-Josef Lersch-Mense ist neuer Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien. Er bleibt zugleich Chef der nordrhein-westfälischen Staatskanzlei. Der studierte Sozialwissenschaftler und Germanist stammt aus Eschweiler bei Aachen.

Christina Kampmann

Rainer Schmeltzer

Franz-Josef Lersch-Mense